7. Juni 2014

Portmonnaichen

Puhhh, war das heute warm....
Besser die Rollos vor den frisch geputzten Scheiben runtermachen und nähen :D


Ein Kissenbezug ist`s heute geworden aus den Reststoffen der ersten Greta. Ich hab mal die Putzlappen-Sprühkleber-Technik verwendet. Hat mich aber nicht überzeugt. Ist sehr steif geworden. Nun, dann ist es halt ein Paradekissen.






Es gefällt mir trotzdem. Die Inlets gibts beim blau-weißen holländischen Billig-Laden für 1,50 €. Da musste ich heute doch glatt noch welche holen.



Dann kam meine Freundin zum Kaffeeklatsch. Nett unterm Baum gesessen.....Erdbeerkuchen......



So, da GG ja Rock am Ring in der Glotze guckt, hab ich noch Zeit, mir ein kleines Portmonnaichen für den nächsten Stoffmarkt zu zaubern. Dann brauch ich keine Tasche mitnehmen, hihi.









Kommentare:

  1. Was ist die Sprühkleber Putzlappen Technik? Wie funktioniert das? Warum wird das gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, ich hatte in einer meiner Nähgruppen die Empfehlung gelesen, dass man anstatt Volumenvlies auch die Putzlappen von Al.i nehmen könnte und die mit Sprühkleber fixieren. Aber leider wird das sehr steif, also nix für Kissen. Für Taschen bestimmt ok, aber ich bleib, glaub ich, bei Volumenvlies
      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts