23. Juli 2014

Beanie

da ich nun Urlaub habe und passend dazu draußen 30 Grad sind, mein Konto aber schreit, dachte ich: na, nähste das Top Lady Topas, kostet nix und Jersey vom Tedox haste noch zu Hause.

Da ich mir ja ein paar Röcke genäht habe und auch noch nähen möchte, brauch ich langsam mal ein paar uni Oberteile.

Prima.....
Der Jersey ist so fuddelig, da war ich schon beim Zuschneiden genervt. Nach der ersten Ärmelnaht, die man ja nur einfach umklappen soll, was mir im übrigen überhaupt nicht gefällt, war ich`s satt und das Ding flog in die Ecke (zum ersten Mal übrigens).
Ich werd mir schönen Jersey kaufen und ein elastisches Schrägband passend dazu und dann....



Aber wat nu?

Irgendwas wollte ich ja doch nun nähen, da das Eßzimmer von den Westen noch nicht aufgeräumt war, *schäm*

So ok, also, der nächste Herbst kommt bestimmt.
Her mit der/die/das Beanie... et voilà  bitteschön.

Beanie nach Rezept von Hamburger Liebe









verlinkt bei Sternenliebe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts