14. Dezember 2014

er wollte Schädel, er bekam Schädel

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich meinen Drucker bald aus dem Fenster geworfen hätte, weil er immer nach 2 oder 3 oder 8 oder 5 Seiten immer meinte aufhören zu müssen und wieder von vorne anfangen wollte........hab ich`s dann doch mal geschafft das SM, irgendwann mal kostenlos erstanden, schon etwas länger auf der Festplatte schlummernd, auszudrucken.

Herr näh-garden wollte auch nochmal was haben. Was Kuschliges, und da er auf der Arbeit schon immer ein Hemd trägt, darf`s zu Hause auch was Gemütliches sein und bitte nicht slimfit.

Den Totenkopf-Stoff hatte er sich kürzlich selbst im Stoffgeschäft ausgesucht. Jaha, er war mit!!!! Die Teilung, die im Moment so angesagt ist, kann man ja gut selber machen. 

Die Nähte wieder mit dem Pseudooverlockstich abgesteppt.





bitte keine Kapuze, kannst du einen Kagen machen? Ja, kann ich 





neeeeiiiin, kein Gesicht mit drauf !!!!












verlinkt bei 

Kommentare:

  1. Das wird sicher der neue Lieblingspulli deines Mannes. Sieht wirklich toll aus. Jetzt will dein Mann sicher häufiger mal mit zum Stoffeinkauf kommen.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Ah, das ist richtig was für Männer. Und die Kombination der beiden Grautöne ist noch einen zusätzlichen Hingucker.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Dein Pulli sieht toll aus, und schön, dass er sich den Stoff selber ausgesucht hat!!! Mein Mann will leider keinen Pulli aber Hemde und Jeans !!! Vielleicht schaffe ich noch ihn zu überreden!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Die Anordnung der Stoffe gefällt mir sehr gut, und der Pulli sieht sehr bequem aus! Was für ein Schnittmuster ist das denn, bitte?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts