7. August 2015

Jäckchen von Rosa P.

Hallo ihr Lieben!
Auch wenn sich draußen die Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke tummeln musste ich mir doch glatt ein Jäckchen für die lauen Sommerabende und im Winter einfach für über`s Shirt nähen.


Die Farbwahl fiel diesmal auf ein frisches steingrau. (Selbstmordgefährdendes Lila hab ich nun genug.)

SM ist schon wie hier das Jäckchen von Rosa P. aus dem Buch 1 Schnitt 4 Styles.

Stoff ist diesmal ein BW-Jersey ohne Elastan von Krümel-Design und ließ sich wunderbar verarbeiten. 


Das Jäckchen ist vorne mit Belegen gearbeitet die ich wieder (nicht in der Anleitung beschrieben) von oben nach unten festgesteppt habe.
Dafür hab ich diesmal meinen quasi einzigen Zierstich, den meine Maschine hat, genommen.

Und weil ich mir das einmal überlegt hatte, hab ich die Säume auch gleich mit diesem Stich abgesteppt.




und von hinten sieht das Ganze dann so aus, ich muss sagen,
 ich hab`s gut getroffen 


Bei den Nähten hab ich mir mal richtig Mühe gegeben und die NZ  zusätzlich mit einem Overlockstich versehen, obwohl das bei Jersey ja nicht nötig ist.
Jetzt kann das Jäckchen auch mal auffliegen ohne dass man direkt sieht, dass ich keine Overlock habe.




von hinten keine besonderen Vorkommnisse, ne Jacke halt


Eigentlich soll oben noch ein einzelner Knopf ran, aber da es ein Schnell-Überzieh-Jäckchen sein soll, werde ich den wohl nicht annhähen, weil ich an der ersten Version schon gesehen habe, dass diese Ecke dann immer runterhängt durch das Gewicht. 


so nun noch schnell damit zum Freutag


Kommentare:

  1. die Jacke ist klasse.
    Schlicht und trotzdem ein Hingucker.
    Sowas gefällt mir immer gut.
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Brit.
      Ich mag das auch so gerne.

      LG Edith

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts