6. Oktober 2015

Schlafi for me

Hallo ihr Lieben, 
willkommen zurück.

Am Wochenende hab ich in einer FB-Gruppe so einen niedlichen Kinderschlafanzug gesehen, dass ich den unbedingt auch haben wollte. Nun gut, ich bin keine drei mehr, aber Eulen gehen immer. .. Besonders nachts.




Für das Oberteil hab ich das alt bewährte SM von KiBaDoo genommen, das Raglanshirt. Die Kurzarm-Version hatte ich ja schon einige Male genäht. klick  Aber diesmal sollten es für den Schlafi doch lange Arme sein. Und so freute ich mich heute morgen , als ich die Mappe mit dem SM aufschlug, weil ich damals die längen Ärmel schon fertig geklebt und ausgeschnitten hatte.
Ich mag den Schnitt sehr gerne, er ist tailliert und trotzdem nicht soo eng und presswurtig. 

Also konnte ich direkt losstarten und wenn das SM schon fertig ist, geht`s ja direkt ratz-fatz.


Für die Hose hab ich wieder mein selbst erstelltes SM von einer alten Gammel-Hose genommen. Dies passt so gut, da brauch ich mir kein SM kaufen, finde ich.



Die Teilungen sind im SM nicht enthalten, aber das ist ja kein Problem. SM einfach nochmal aufmalen und zerschneiden. 





Das Bündchen hatte ich noch hier, sieht jetzt auf den Bildern etwas knallig aus, passt aber in Wirklichkeit sehr gut dazu.



Stoffe  *klick* und *klick*




Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    dein Schlafi ist wahrlich traumhaft geworden (wie passend..lächel..) darin wirst du sicherlich herrlich schlafen. Gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. es heißt ja nicht umsonst "nachteule" *ggg*

    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. vielen Dank, fast zu schick für nachts :)

      LG Edith

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts