28. April 2016

unGeschützt diesmal in Kindergröße



Hallo ihr Lieben,

nachdem der Kleinen meiner Kollegin, die Kappe so gut gefiel, dass sie erstmal damit ein Rad schlagen musste . . .  "siehste Mama, so viel zu groß ist sie gar nicht, die hält". . . 


hab ich aber doch noch eine für sie hoffentlich passende unGeschützt von Mavibri genäht. 

Ich hatte noch diesen süßen Babycord von den Kissen, da ich mittlerweise ja zu schwarz/weiß/grau übergegangen bin.


Da er aber nicht soooo dick ist, dachte ich, nicht dass die Kappe dünn und labberig wird. Nähste einfach noch eine Innenkappe . . . gut, als ich dann soweit war die aneinander zu nähen, kam mir die Idee, eine Wendekappe draus zu machen.




Dafür hab ich die beiden "Deckel" der Kappen rechts auf rechts gelegt und 
rechts auf rechts einzeln an die beiden Stirnbänder genäht und anschließend an der eigentlichen Innenkappe die Wendeöffnung mit Hand geschlossen.


Versteht man das? Ich hoffe ja  


verlinkt bei Nähfrosch



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts