3. Januar 2017

ღ Bluse ohne Namen ღ

Hallo ihr Lieben,

eigentlich hat dieses wirklich schöne Schnittmuster einen tollen Namen verdient. Aber sie heißt nun schlicht nameless Bluse von Sewera


Jaja, auch ich musste letzte Woche wieder bei der Makerist-Aktion zuschlagen und ich muss sagen, für dieses SM lohnt sich wirklich auch der volle Preis. Ich brauchte fast nichts ändern. 

Ich höre meine Mutter: Kenk, su en schön Blus un do häste su ene Stauf jenomme, der e su knuuf.
(Kind so eine schöne Bluse und da hast du so einen Stoff genommen, der so knittert.) 
Leider kann sie sie ja nicht mehr sehen, aber ich werde sie zum Jahrgedächtnis tragen.

Ja, ich muss sagen, ich hab zur Probe einen einfachen Baumwoll-Stoff genommen, der wirklich schnell knittert. Aber da ich ja nun weiß wie`s geht, kann auch ein ein bisschen teurer Stoff dafür dran glauben. 

Herr näh-garden wieder . . . 


Vorne und hinten hat sie Taillenabnäher, die zur guten Passform beitragen. Im SM ist auch für die größere Oberweite ein extra SM vorgesehen, was ich toll finde. Ich brauch`s zwar nicht, aber wenn diejenigen, für die das in Frage kommt, das direkt parat haben ohne groß googeln zu müssen, wie man das macht, finde ich ist so eine Anleitung wirklich sein Geld wert.


Den Unterkragen habe ich mit einem Blümchen-Stoff abgesetzt, genauso wie den Steg von innen. Leider hab ich nirgendwo gefunden, welche Vlieseline/Verstärkung für Kragen, Manschetten und Knopfleiste empfohlen wird, vllt hab ich es aber auch nur überlesen. Ich hab dann G700 genommen, wenn mir jemand sagen kann, welche man üblicherweise nimmt. . .  gerne!



Uuups, ne falte am Ärmel reingebügelt tz, tz, tz. 


 Die Ärmelschlitze muss ich nochmal üben und die Knöpfe für die Ärmel hatte ich nicht mitberechnet, so dass die aus Omas Knopfkiste kommen.



die Manschetten von links wie den Kragen unterlegt





Alles in allem ein prima Teil, muss ich unbedingt nochmal machen,
wobei man sagen muss, das dauert schon etwas länger als ein Shirt.


verlinkt bei Weihnachtsfreuden 




Kommentare:

  1. Das Teil ist dir ja ganz wunderbar gelungen! Ich werd mir gleich den Schnitt zulegen - sowas brauche ich auch! Vielen Dank für die Inspiration, ich liebe grau! Viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr! Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das wünsch ich dir auch, Sandra!
    Und vielen Dank für dein Lob, das ist wirklich mal ein Schnitt, den man immer tragen kann. Ist zwar etwas aufwändiger zu nähen, aber das wollen wir ja 😄

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Gefällt mir sehr. Auch in Kombination mit dem Blümchenmuster? ...

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön! Wunderbar schlicht und trotzdem besonders durch die kleinen Details. Und Grau mag ich sowieso sehr gern! Ich liebe es auch Blusen zu nähen, nehme mir aber immer viel zu wenig Zeit dazu. Im neuen Jahr will ich es unbedingt mal wieder machen.

    Dir ein gesundes neues Jahr noch!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt Katja, man braucht wesentlich länger als für ein Shirt o.ä.

      Dir auch alles Gute und LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts