26. Februar 2017

ღ beim nächsten Bad wird alles anders ღ



Hallo ihr Lieben,
diese Woche stand ganz im Zeichen der Kinderbadrenovierung.
Wir haben leider im Haus 3 Bäder, und da unser Haus schon alt ist, sind auch die Bäder alt. Das Duschbad haben wir vor einigen Jahren auf den neuesten Stand bringen lassen. Aber das Kinderbad hinkt etwas hinterher. Jaaa iiiiirgendwann wird auch mal dieses richtig modern ausgestattet, aber diesmal musste noch Farbe reichen und der Shabby/Landhausstil wird noch etwas beibehalten.


Wie ihr seht, bin ich über dem Waschbecken noch nicht ganz fertig, da hab ich eine Waschbeckenrückwand bestellt, mit einem Motiv aus einem unserer wenigen Urlaube, die erst noch geliefert werden muss. 
 Das Bild kann ich euch aber schonmal zeigen, dann könnt ihr euch das bestimmt vorstellen, da freu ich mich ganz besonders drauf. 


Wir haben uns nun entschieden auch über die Länge der Badewanne so ein Bild machen zu lassen, da zwischen Wanne und Wand ein extrem großer Spalt ist und Herr näh-garden immer große Probleme hat dort Silikon ans halten zu bekommen.



Die Vorbesitzer des Hauses hatten leider 3 Wände holzvertäfelt, na gut kann man ja weiß streichen. Aber alles weiß wollte ich auch nicht, also die braune Holzdecke in lichtgrau gestrichen. 


Damit ging`s aber dann los, ja dann können die naturholfzfarbenen Bretter der Schränke ja auch nicht so bleiben, also alle Schränkchen auseinander gebaut und alles was holzfarben war lichtgrau lackiert. 
Die Wanne war leider auch braun, ok...... auch grau.  
wie lange es hält wird sich zeigen da gibt`s so Wannenlackiersets für. 


Bei der nächsten Kernsanierung besteh ich wohl dann mal auf ein Hänge-WC. Ich mag diese ollen Konstruktionen ja nicht. Ok, dann halt mit Fliesenaufklebern aufgepeppt. Macht das Ganze so richtig schön shabby, oder ? 



So ganz fertig bin ich noch nicht, die Wanne muss nun noch gut durchtrocknen und dann noch neues Silikon dran und die letzte Deckenleiste über der Wanne muss noch wieder montiert werden, ich Schussel hab die vergessen .

Und nun kam endlich meine Lieblingsbeschäftigung,
wäre ja kein Näh-Blog wenn ich nicht auch was nähen würde.  


Eine Portion neuer Lichtschalter und Steckdosen musste natürlich leider auch sein, die alten aus Holz passten ja nun auch nicht mehr. Immer diese Folgekosten 


Die Gardine ist mit Klett an einem Brett auf dem Rolladenkasten befestigt, das hatte sich bei der alten schon sehr bewährt . . .


. . . und damit da nicht einfach nur ein Streifen Stoff hängt gab`s zur Auflockerung ne Ladung Kellerfalten.



Leider hab ich keine Vorher-Bilder gemacht, aber eigentlich ist das auch besser so, soooo schön war es ja nicht mehr. 

verlinkt bei der lieben Eva von WeWoL
und Montagsfreuden

P.S. und zur Belohnung gab`s eine Winzigkeit vom blauen Holländer, sind die beiden nicht niedlich?




P.S. Jemand hatte drum gebeten, dass ich die Rückwände über der Wanne und am Waschbecken noch zeige. Das mach ich doch gerne. Hier bitteschön



  Alles noch im nicht-versilikonten Zustand, da erst der Montagekleber trocknen muss und neue Bad-Armatur Rosetten müssen auch noch her, da die alten nun nicht mehr drauf passen. Jaja, immer diese Knüppel zwischen den Beinen, aber das Ende ist ja jetzt in Sicht.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts