18. August 2017

ღ Bügel-Ei ღ



Hallo ihr Lieben,

Das Bügel-Ei  . . . hatte ich schon immer im Hinterkopf, besonders beim Nähen von Blusen mit Webware denk ich jedesmal: Ja jetzt eins haben,  das wär nicht schlecht. 
Heute wieder  . . . da war doch noch was. 


Also nix wie ran, es muss nicht immer ein Riesenprojekt sein. 
Mooooment, wo ist es denn?? Ah ja hier, womit wird gestopft? Stofffetzen (knaller Schreibweise) Prima!!! da hab ich ne ganze Kiste voll.


Direkt mal ausprobieren . . . herrlich, jetzt kann ich die Rundungen so richtig schön bügeln. 





Wenn man es hat weiß man mal wieder nicht, wie man bisher zurecht gekommen ist. 

verlinkt bei Freutag








17. August 2017

ღ Liv-Elara-Ella-Herzausschnitt-Shirt ღ



Hallo ihr Lieben,

mir fehlen immer noch so ein paar Basics passend zu meiner tollen Blümchen Hose . Ohne Oberteil ist die beste Hose ja nix. So hab ich mir einen Jeans-Jersey bestellt. Hatte ich bisher noch nicht und er muss erst im Praxisalltag beweisen ob er tragtauglich ist, da leider Polyester mit drin ist und wir beiden sind nicht die besten Freunde.





Gerne wollte ich eine Liv von Pattydoo nähen, da mir die Form so gut gefällt, aber mir sind die Ärmel immer zu eng, so hab ich die Ärmel vom Elara-Schrägshirt drangebastelt, das ging ganz gut. Die 100%ige Lösung ist es nicht, es wirft etwas Falten im Brustbereich. Nun habe ich aber in einem Freebook eine Anleitung gefunden, wie man Ärmel konstruiert und das werde ich auf jeden Fall versuchen. Schnittmusterpapier liegt schon seit 2 Tagen bereit aber . . . zeichnen macht ja nicht sooo viel Spaß . . .  aber ich mach das . . . ganz bestimmt.


Den Herz-Ausschnitt gab es mal als Freebook bei Pattydoo und ist eigentlich für das Kleid Ella vorgesehen aber ich wollte ihn doch so gerne, okeeee also wieder basteln. 



Kommentar von Herrn näh-garden: "Sieht aus wie: geknippst werden tut weh"


Fazit: den Ausschnitt find ich allerliebst, bei den Ärmel werde ich mal selber ran müssen und ob der Stoff einen Arbeitstag durchhält muss sich erst zeigen. Im Zweifel werde ich schon vor Feierabend drin schmilzen 

Als Ärmelabschluss hätte ich gerne einen dunkelblauen Wäschegummi genommen, fand ihn aber leider hier nirgendwo. Selbst im www nur selten zu finden und wenn . . . so viel Porto für nen halben Meter Gummi? ach nöö Dann hab ich einfach einen Rest vom Jeans-Jersey mit der linken Seite sichtbar als Bündchen angenäht und nun gefällt mir das doch auch ganz gut. 

.
.
.

. . .  und irgendwie sind Selfies wirklich total doof 


verlinkt bei RUMS


16. August 2017

ღ Filz Handy Hülle ღ




Hallo ihr Lieben,

beim letzten Besuch im Stoffgeschäft musste ich mir mal diesen schönen Filz gönnen. Hab ich noch nie vernäht und da der Sommer nun langsam zu Ende geht muss eine herbstlich angehauchte Handyhülle her. Der Filz ist ziemlich dick, so dass ich denke er kann nicht gewendet werden. Was ja auch optisch etwas für sich hat und vor allen Dingen, braucht er nicht gefüttert werden.


Den roten Filz hatte ich noch hier, fragt mich nicht wovon, kann mich gar nicht erinnern, den gekauft zu haben. 


So schnell war ich noch nie fertig mit Nähen, das Nähmalen muss ich mal ein bisschen üben. Ich mag diesen Effekt sehr, bin aber an so kleinen Herzchen wirklich noch zu ungenau. Genäht ist das ja wirklich easy, 2mal die Länge des Handys, einmal die Breite plus jeweils ein bissen Nahtzugabe. Zusammenklappen, nähen, fertig. Geschlossen wird es oben einfach mit einem angenähten Haargummi um den Knopf.

Mal sehen, ich denke das nächste bekommt ein noch herbstlicheres Outfit, so mit Blättern und Blüten, oder so.

 verlinkt bei Freebook-Summer


13. August 2017

ღ Dirndl-Wäscheklammerbeutel ღ



Hallo ihr Lieben,

am Sonntag morgen wollt ich nur was Kleines nähen, außerdem sah es hier erst nach Regen aus, aber nun scheint doch tatsächlich die Sonne und ich werde das Shirt, das ich nähen wollte nochmal vertagen. In diesem Sommer muss man sich ja die Sonnenstrahlen zusammensuchen, da möcht ich die nicht verpassen 


 Ist ja nicht so, dass ich nicht schon selbstgenähte Wäschklammerbeutel hätte, aber den fand ich durch Zufall bei dem Haus mit dem Rosensofa und der ist so goldig, 
den musste ich einfach nähen.


Die Stoffe hatte ich noch hier liegen,  das waren zum Teil die allerersten Stoffe die ich mir gekauft hatte um die Osterhasen von Aprilkind zu nähen, das erste was ich überhaupt genäht habe. 



Das Futter ist wieder irgendein alter Bettbezug, leider blau. Ich hätte gerne dunkelgrün genommen, aber hab ich nicht hier und extra dafür kaufen wollte ich auch nicht, so hat das schöne Helferlein jetzt mal genau gar nix gekostet, da die Schürze eine alte rumliegende Gardine ist, die ich unten mit dem Bogenstich gesäumt habe und mit einem Zierstich in blau versehen, fertig. Das Band ist auch ein dunkelblaues Schrägband, sieht auf den Bildern fast aus wie schwarz ist aber der gleiche Ton wie das Futter. 

Die Spitze war auch mal vor einiger Zeit bei einem Spontankauf bei Action für ein paar Cent im Einkaufskorb gelandet, so dass ich alles hier hatte, fehlten nur noch die Ringe für die Schnüre. Da hab ich Ösen genommen, die mir nicht gefallen und ich nie an einem Pullover verwenden werde.


Und so wünsch ich euch einen sonnigen Sonntag und das Shirt näh ich dann mal wenn es wieder regnet.  . . . soll ich denn jetzt noch ne Maschine waschen? oder nicht? oder . . . .

puuhhh grade noch zu WeWoL geschafft 
 und verlinkt bei Montagsfreuden 
und bei bei Näh-Frosch

10. August 2017

ღ Mamina mit Knopfleiste ღ


Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mir letzte Woche meine coole Blümchen-Jeans *klick* genäht hatte, brauchte ich doch noch eine passende Bluse dazu. Warum auch immer aber ich hab nen ganzen Schrank voller nix Anzuziehen. 


Und da kam mir dieser tolle Stoff bei einem holländ. Onlinehänder gerade recht und als Angebot für 2,-/m hat er doch von ganz alleine den Weg zu mir gefunden. Ehrlich!! Komischerweise hat der dann auch noch 2 andere Stoffe mitgebracht tz,tz,tz . . .




Heute morgen war aber leider dann noch arbeiten im Vorgarten angesagt, da hatte sich Ackerschachtelhalm breit gemacht. Ich denke das wird eine länger dauernde Aufgabe, den wieder loszuwerden. 

Und dabei hatte ich genug Zeit weiter darüber nachzugrübeln, ob ich nun nochmal eine Mamina *klick* oder eine BeeSummer *klick*  nähe. Ich hätte aber gerne eine Bluse zum knöpfen, und da ich schon gestern abend unter den gängigen Schnittmustern für eine Hemdbluse keine gefunden hatte die bei mir den besonderen Aha-Effekt ausgelöst hätte, musste ich mal wieder selber basteln. War ja aber diesmal nicht so viel zu ändern. Das Vorderteil in der Mitte durchschneiden, Nahtzugabe und genug Stoff für eine angeschnittene Knopfleiste zusätzlich. 


In der Passe des Vorderteils sind eigentlich Biesen vorgesehen, ich wollte aber die schöne Stickerei dort nochmal wiederholen und so habe ich im Papier- SM die Falten bereits weggefaltet und den Stoff so zugeschnitten wie er eigentlich nach dem Nähen der Falten ist. Versteht man das? 

Für den Halsabschluss habe ich aus dem Blusenstoff ein Schrägband zugeschnitten und ich muss sagen, so schön ordentlich ist mir das bisher nicht gelungen. Auch das Muster in der Passe ist so schön treffsicher, da freut sich mein Monk 



Säumen fiel bei der schönen Stickerei ja aus, dafür musste ich mit einer kleinen Schere die Bogenkante nachschneiden, ich hoffe das riffelt mal nicht im nachhinein noch auf. Sollte aber eigentlich nicht . . . denke ich . . .




Wieder 3/4-arm gewählt, das steht mir am besten und stört beim arbeiten am wenigsten. 


Und dann kam zum Schluss die Frage aller Fragen . . . auf welche Seite kommen die Knöpfe??? Jetzt bin ich schon so alt geworden und weiß es immer noch nicht, ich muss immer noch an Kauf-Blusen nachsehen.  Die Knopflöcher sind für mich immer noch Angstgegner, da sie mir in dicken Stoffen schon öfter missglückt sind und ich ganz zum Schluss das schöne Stück versemmelt hab. Aber diesmal alles paletti.  


 Die süßen Knöpfe hatte ich noch hier liegen, sonst hätte ich ja morgen wieder ins Stoffgeschäft gemusst und wer will da schon freiwillig hin? 

Irgendwie sieht sie gar nicht wie eine Mamina aus, oder? aber sie passt wirklich prima zur Blümchen-Jeans. 









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts