13. Mai 2016

Kimono Tee goes Kleid



Hallo ihr Lieben, 
diesen süßen Viskose Jersey hatte ich schön länger im Schrank, aber leider nur 1 m. Für ein einfaches Shirt, damit das schöne Muster gut zur Geltung kommt, zu viel und für ein Kleid zu wenig. Heute kam ich dann auf die Idee beides zu verbinden und kam gaaanz genau mit meinem Meter aus.








Da dieser schöne Rollsaum so gut zum Sommer passt, musste er natürlich die süßen Blümchen ergänzen. 



Das erste Mal mit Beleg den Ausschnitt gearbeitet und nach dieser Anleitung den Beleg mit G785 Vlieseline verstürzt. Ich muss sagen, das ist bei Viscose-Jersey schon ein bisschen Fummelei, aber die Arbeit lohnt sich. Der Ausschnitt liegt wirklich 1a.






Ich hab ihn etwas tiefer ausgeschnitten als im Original-Schnittmuster, da mir diese hohen Rundhalsausschnitte nicht stehen und zu einem Sommerkleidchen passt es so sehr gut, finde ich.


Nachdem ich das Shirt einfach etwas taillierter geschnitten und dann den Rockteil nach außen ausgestellt hatte, saß es im Rücken nicht wirklich schön. Schnitterstellung ist nicht umsonst ein Lehrberuf. Ich hab dann einfach 2 Abnäher im Rücken eingebaut und nun sitzt es auch da. Das hat zwar 3 Anläufe gebraucht bis es mir gefiel, aber  . . .  der Weg ist das Ziel . . . und nun sitzt es sehr schön. 


Und wie fast immer bei mir, ist es natürlich wieder dunkel wenn ich fertig bin und die Bilder sind mal wieder grottig. Auch diesmal versuch ich morgen wieder ordentliche Bilder hier reinzustellen, vorausgesetzt das Wetter wird nicht so schlecht wie vorhergesagt. 


und damit schaffe ich es sogar noch zum Freutag
verlinkt bei WeWoL
Crealopee
Lieblingsstück4me
Nähfrosch


Guten Morgen ihr Lieben, und wie versprochen nun noch ein Tageslichtbild.


verlinkt bei Montagsfreuden 

Kommentare:

  1. Super schön geworden. Den Schnitt mag ich auch sehr. Gute Idee !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    dein Kleid ist super geworden - gefällt mir total gut!
    Ich finde auch den Halsausschnitt und den Rollsaum perfekt. Es ist alles stimmig und einfach nur schön!
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist echt wunderschön geworden.
    Bei mir ist es mit den Ausschnitten genau andersrum, ich mag es lieber höher ;-)))
    Ein schönes Wochenende wünsche ich :-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,

    wow, wirklich sehr schön geworden! Das Kimono Tee zum Kleid verlängern ist wirklich eine coole Idee! Muss ich mir merken. Danke!

    Die Bilder bei Nacht finde ich jetzt gar nicht so schlecht. Es ist fast kein Unterschied für mich zu erkennen ;)

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
  5. Danke ihr Lieben für euer Lob, das freut mich.
    Leider ist ja das Wetter nun nicht nach Ausführen. Aber der Sommer kommt, ich glaube fest daran.

    LG Edith

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja toll, das Kleid sitzt wirklich 1a, und der Beleg auch. Einen am Rand gerundeten Beleg so zu versäubern ist nochmal eine Schwierigkeitsstufe höher als bei geraden Vorderteilbelegen, ehrlich gesagt habe ich das noch gar nicht probiert. Aber beim nächsten Mal denke ich dran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ja das mit dem Beleg fand ich jetzt gar nicht soooo schwer, die NZ hab ich eingeschnitten dann ging das mit den Rundungen ganz gut, nur Viscose-Jersey ist da ja nicht immer so willig.
      Aber das Ergebnis überzeugt. Ich werde das öfter so machen.

      LG Edith

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts