15. Juli 2018

#Lavendel


 Ich liebe es 
wenn Fußball läuft ist mir langweilig,
geh ich in den Garten und zack . . . 
neue Deko 





14. Juli 2018

ღ Türstopper ღ



Hallo ihr Lieben,

geht es euch auch so? In der Hitze zieht mich eigentlich so gar nichts an die Nähmaschine, ich bin viel lieber draußen im Garten *klick*



Aber letzte Nacht war es hier so schön kühl und da war Durchlüften angesagt, 
leider gibt das bei uns immer mächtig Durchzug. 
Und da ich schlagende Türen so gar nicht leiden kann und 
ich kürzlich ja auch erst alle Türen im Flur renoviert hatte *klick*
musste ich mir heute fix einen netten Türstopper nähen. 
SM gibt`s ja genug kostenlos *klick*und 
Reststoffe hat man doch auch eigentlich immer da. 
Passend zur Sommerbettwäsche war er dann schnell fertig. 
Ich habs nicht soooo aufwändig gemacht, man hätte sicherlich noch 
Blümchen und Tüdelkram aufnähen können, 
aber . . .  jaja die Hitze 



Für den Boden hab ich absichtlich Polsterstoff genommen, damit sich der Stoff beim Schieben über den Boden
  jaja ich kenn mich nicht so schnell durchscheuert. Das Häuschen selber ist aus Webware verstärkt mit H250. 


Gefüllt ist das niedliche Häuschen oben mit Watte und unten mit Sand, den mir netterweise der Bauherr gegenüber spendiert hat. 
Nun können wir heute abend so richtig schön alle Türen aufreißen. 






24. Mai 2018

ღ Schwertlilie ღ



Mal kein Näh-Beitrag.
Die Zeit der Akelei neigt sich hier dem Ende zu, jetzt starten die Schwertlilien. 




Ich kenne leider den Namen dieser Schönheit nicht, ich hab sie vor einigen Jahren mal auf ebay ersteigert. Nur mag sie sich nicht so gut entwickeln wie meine blauen, die könnt ich ewig teilen und im Jahr drauf wieder und wieder . . . Vllt mal düngen, womit am Besten? Habt ihr gute Tipps für mich? Immer her damit in den Kommentaren, ich würd mich freuen.

Hier noch Bildchen von den blauen, sind aber schon vom letzten Jahr also die Bildchen




Und weil`s grad so schön ist, noch ein Rhododendron, dem`s an seinem neuen Standort so richtig gut gefällt. Vorher stand er aber auch ziemlich stiefmütterlich.












18. Mai 2018

ღ Leseknochen Tukan ღ


Ich arbeite immer noch daran alle, die einen brauchen oder auch nicht, mit #Leseknochen zu versorgen.



Morgen sind wir zum Geburtstag einer älteren Dame *hust* eingeladen, und was nimmt man da mit . . . genau . . . einen Leseknochen. 
Kann sie prima zum Ausruhen braucht sie zwar nicht  benutzen.



Ja was soll ich sagen, eine schönes Teil für Näh-Anfänger. Man sieht schnell ein Ergebnis und es ist nicht schwer zu nähen. 


Auch für die erfahrenen Näher/innen ist das ein schnelles Stück zur Entspannung, finde ich. 



Schnittmuster gibts wie Sand am Meer im www.
Den schönen Tukan-Stoff gibts bei Tedox. 
Die Banderole findet ihr z.B.  bei Tina *klick*

verlinkt bei Freutag
Nähfrosch





13. Mai 2018

ღ Kabel-Wickel-Dings ღ



Diese Woche sah meine Arbeitskollegin mein Kabel-Wickel-Dings und fand das soooo niedlich, dass ich beschloss, wenn ich mal Zeit hab, näh ich ihr eins. 


Ja und was soll ich heute morgen bei dem doofen Regen machen? Erstens geht`s ja super schnell, ist nicht viel Arbeit und über eine kleine Aufmerksamkeit freut sich doch jeder, oder?


Von beiden Seiten zu benutzen, welche einem gerade besser gefällt. Wer ein SM braucht, findet es z.B. hier *klick*

Dabei kann man prima Reste verwerten und 2 KamSnaps oder nen Druckknopf finden sich bestimmt immer. 



Irgendwie macht meine Kamera keine schönen Bilder mehr. Ich glaub ich muss die mal reinigen lassen. 

Ich wünsch euch einen schönen Muttertag mit weniger Regen als hier.




9. Mai 2018

ღ nochmal Frau Lizzy ღ


Also wenn ich ja nicht so gerne Viskose-Jersey im Sommer tragen 
würde . . . Vernähen lässt er sich selbst mit meiner braven Brother Nähmaschine nämlich nur mit Obertransportfuß und selbst damit mehr schlecht als recht.
Wer hat eigentlich Viscose-Jersey erfunden? Der Mann gehört weggesperrt, 
sorry aber kann ja nur ein Mann gewesen sein. 



Ich weiß gar nicht, was mich geritten hat damals den Stoff zu kaufen, er liegt jetzt schon ein Jahr im Schrank und weigert sich mit mir zu sprechen. So hab ich ihn am Wochenende einfach genommen und eine Frau Lizzy draus genäht, leider sieht man die schöne Mittelnaht durch das Muster im Stoff nicht. Naja, das hat man davon wenn man Stoff im vorbeigehen mitnimmt. 



Es ist ein luftiges Shirt für warme Sommertage, das ich ganz nett zur Arbeit tragen kann aber der totale Brüller ist`s halt jetzt nicht.


Eigentlich mag ich das SM der Frau Lizzy wirklich gerne, aber weder Stoff noch Muster hat mich heute überzeugt. 

verlinkt bei Lieblingsshirt

6. April 2018

ღ Früüüüühling ღ



Ich wünsch euch ein sonniges Wochenende






Schade, dass die Apfelblüte so schnell vorbei ist. 





31. März 2018

ღ Schlafzimmer ღ



Hallo ihr Lieben,
längere Zeit hab ich nachgedacht, ob ich diesen Post schreiben möchte. Eigentlich ist mir unser Schlafzimmer zu privat, als dass ich es öffentlich zeigen wollte.

Aber nun ist es so schön geworden und da wir ja auch noch gar nicht drin geschlafen hatten, will ich es doch mit euch teilen. Vielleicht ist es ja sogar für den ein oder anderen eine Anregung. Ich zumindest freue mich immer über Ideen, die ich irgendwie für mich passend umsetzen kann.

Vorher-Bilder gibt es keine, da ich`s ja eigentlich gar nicht zeigen wollte. Es war vorher das Jugendzimmer unseres Jüngsten, der nun auch flügge geworden ist *schnief*


Diese schöne Fototapete gibts beim großen Versandhaus mit dem "A..." (da bald die neue Datenschutzverordnung rauskommt, weiß ich jetzt gar nicht mehr, ob man noch verlinken darf, vllt. weiß da jemand etwas drüber?)


Es gibt sie auch in grau, aber dieses zarte rosa fand ich allerliebst.

Die Wände hab ich zuerst mit einem Glatt-/Renoviervlies tapeziert, da dieser Teil des Hauses von 1960 ist und der Putz dementsprechend.

Danach hab ich einen weißen Rahmen gestrichen und mit dem Farbton  "Nebel im November" (den hat man mir im Baumarkt angemischt) den Rest aufgefüllt. 


Ich wollte unbedingt so einen Kasten am Kopfende mit Beleuchtung.
 Den haben wir auch im Baumarkt aus MDF-Platten zuschneiden lassen und mit Lack "Stärke der Berge" (auch angemischt) lackiert, natürlich erst grundiert, MDF saugt da so einiges weg. 

Herr näh-garden bei der Illumination 


So ist`s nun schick, o.k. Kleiderschrank und ein bisschen Deko fehlen noch.


Ich bin nicht so der Gardinen-Fan und so gab`s auch nur eine vom Schweden auf einer Seite, selbst Herr näh-garden meinte: Auf beiden Seiten ist "Oma" 



Nachdem unser Jüngster nun sein Nest hier verlassen hat, kam für uns die Gelegenheit unser Schlafzimmer ins Erdgeschoss zu verlegen und wohnen nun komplett ebenerdig. Ik freu mir. 

P.S. Manchmal hat man nach Jahren die einfachsten Ideen.
Ich hab mich ewig geärgert über die Schlösser der Türen im Flur. Als ich diese vor 10 Jahren das erste Mal lackiert habe, hatte ich noch nicht so viel Renovier-Erfahrung und einfach versucht drumrum zu malen. Kann man machen . . . sieht halt nur bescheiden aus . . .


hier noch das nächste Schloss frisch lackiert



Diesmal hab ich ach nee Herr näh-garden hat sie vorher rausgeschraubt. Ich hab sie dann gereinigt und mit silbernem Sprühlack eingesprüht. Sieht doch klasse aus, oder?


Nachtrag vom 12.04.:
In meinem Silber-Sprühlack-Wahn musste das verhasste gelbe 60er-Jahre Glas in der  Durchgangstür im Flur auch dran glauben.

Die einzige Alternative, die mir gefallen hätte, wäre gewesen, den Glaser zu holen

Aber so gefällt es mir nun doch gut.

* vorher *



* abgeklebt und gesprüht *






* nachher *






Beliebte Posts